Am Sonntag, den 15.09.2019 hatten wir die Gelegenheit an einem Weltrekordversuch mitzuwirken.

Ziel, das größte Schnitzel der Welt.

Gesagt, Getan! Nach fast einem Jahr der Vorbereitung war es am Sonntag soweit.

 

Um 6 Uhr Morgens wurden die ersten Fleischteile für das XXL-Schnitzel geklopft und auf der 70 qm großen Holzplatte zusammengesetzt.
Nach etwas mehr als 4,5 Stunden waren alle Fleischteile an ihrem Platz und wir konnten mit dem Panieren starten.
Unter den strengen Augen der Rekordrichterin von Guinness World Records wurde jeder Arbeitsschritt sorgfältig durchgeführt.
Um etwa 12.30 Uhr Mittag wurde das Schnitzel mit Hilfe eines Teleskop-Krans gewendet, bevor die zweite Seite paniert werden konnte.

Nachdem beide Seiten unseres Schnitzels paniert waren ging es um ca. 15 Uhr zum Ausbacken, in mehr als 14.000 Litern Bratenöl und einer speziell dafür angefertigten Pfanne wurde das Schnitzel wieder mit Hilfe des Krans langsam eingetaucht.
Nach etwa zehn Minuten konnten wir das Schnitzel wieder aus der Pfanne heben, das Fleisch war gar und die Farbe traumhaft goldbraun.

Im Anschluss folgte das offizielle Wiegen und die Verkündung des Ergebnisses.

1208 kg fertiges Schnitzel auf ca. 45 – 50 qm, ein neuer Guinness World Record.

 

Nach der Freude über den Weltrekord ging es nun an das Portionieren des Rekordschnitzels.
Rund 5000 Schnitzelsemmeln konnten verkauft werden und die gesamten Erlöse werden einem wohltätigen Zweck zu Gute kommen.

 

Es war ein aufregender Tag und uns eine Ehre Teil dieses tollen Teams gewesen zu sein.
Ein besonderer Dank gebührt allen Helfern, Organisatoren und Teammitgliedern.

 

 

Nachfolgend noch einige Links zu TV-Beiträgen und Medienberichten:

Idowa-Vorbericht

BR-Abendschau

BR-Teaser

BR-Bericht

NiederbayernTV

Merkur-Bericht